Oldtimer von Popstar-Legende Phil Collins bei der InterClassics Maastricht unter dem Hammer

Das britische Auktionshaus Coys kommt bereits zum sechsten Mal zur InterClassics Maastricht, die diesmal vom 10. bis einschließlich 13. Januar 2019 im MECC Maastricht stattfindet. Unter dem Motto ‘Grandes Marques’ findet am Freitag, dem 11., und Samstag, dem 12. Januar 2019, mit circa 100 Auktionsstücken die bisher größte Auktion in der 26-jährigen Geschichte der InterClassics statt. Die Preislagen variieren beträchtlich, wodurch die Auktion für jeden Geldbeutel interessant ist. Zu den Klassikern, die man ersteigern kann, gehört der Austin 35, der sich zuvor im Besitz der Pop-Legende Phil Collins befand. Laut Coys hat dieser Austin von 1959 einen Schätzwert zwischen 7.000 und 10.000 Euro.

Ein seltener Facel Vega Excellence von 1958 wird ebenfalls zur Versteigerung angeboten. Er wurde Anfang September 1958 direkt aus der Fabrik an den Hollywood-Star Ava Gardner geliefert. Dieser 'Excellence' gehört zu den ersten zehn gebauten. Unter der Motorhaube dieser ‘1. Serie’ steckte der 6,4-Liter 'Hemi' V8, Chryslers Hochleistungsmotor. Das Auto kostete damals fast vier Millionen französische Francs, genug, um vier Citroëns DS zu kaufen. Coys schätzt, dass der Facel zwischen 150.000 und 180.000 einbringen wird. Die Auktionsstücke können ab Donnerstag, dem 10. Januar 2019, während der Messe besichtigt werden.

Die InterClassics Maastricht findet von Donnerstag, dem 10., bis einschließlich Sonntag, dem 13. Januar 2019, im MECC Maastricht statt. Die Classic Car-Fachverkaufsmesse zieht traditionell viele Käufer und Liebhaber an. Die InterClassics Maastricht ist mit 35.000 qm Ausstellungsfläche, mehr als 800 Classic Cars und 300 Ausstellern das größte Classic Car-Event im Benelux-Raum. Weitere Informationen zur InterClassics Maastricht unter www.interclassicsmaastricht.nl.Weitere Informationen zu Coys und allen Auktionsstücken unter www.coys.co.uk/interclassics-maastricht.